Gigantische Seifenblasen

Wir lieben Seifenblasen, ob große oder kleine, wir lieben sie alle. Sie laden uns immer wieder auf eine fantastische Reise ein, diese wundervollen bunten, glitzernden Blasen haben ihre ganz eigene Faszination und ziehen einen immer wieder in ihren Bann. Direkt zum ersten Geburtstag von meinem jetzt 3,5 jährigen Sohn gab es für die Party eine Seifenblasenaschine, die wir noch imer regelmäßig nutzen und passend vor jedem Badezimmergroßputz, wird diese beim Baden für die Kids angeschmissen – ein Highlight. Ich glaube fast, man kann dem gar nicht entwachsen. Zuletzt stand ein Seifenblasenkünstler oben auf der Treppe, neben dem Schokoladenmuseum in Köln und entließ tausende Seifenblasen auf ihre Reise und ich stand am Fuß der Treppe und staunte wie ein kleines Mädchen und wäre am liebsten jeder einzigen Blase hinterher gehüpft.

Wer uns kennt, der weiß, dass wir unsere Seifenblasenschnüren nicht kaufen, sondern basteln, hier unsere Anleitung.

Bubblerings und Bubblesticks:

  • Baumwollkordel
  • Stöcke (für eine edlere Optik Rundhölzer verwenden
  • Basteldraht
  • Akkubohrer
  • Schere
  • Heißklebepistole

Die Baumwollkordel über den Draht fädeln.

Einen Kreis aus dem Draht formen und die Enden miteinander verzwirbeln, mit Heißkleber die Kordelenden verkleben.

Ein Loch in die Schnittfläsche des Stockes bohren und mit Heißkleber füllen.

Die verzwirbelten Enden komplett in das it Heißkleber gefüllte Loch stecken.

Jetzt seitlich auf gleicher Höhe ein Loch in zwei Stöcke bohren.

Durch die Löcher die Baumwollkordel fädeln und verknoten.

Rezept für 10l

8l kaltes Wasser

1l warmes Wasser

850g Neutralseife

500g Zucker

60g Kleister

Zucker im warmen Wasser auflösen und den Kleister in das kalte Wasser einrühren. Jetzt Zuckerwasser, Kleisterwasser und Neutralseife miteinander verrühren und fertig ist die Seifenblasenlösung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s